Rückblick: EVER GOES ALPINE 3.0

Skiweekend 2020

Zum dritten Mal werden wir im Januar 2020 mit Schülerinnen und Schüler der Klassen P3 und MAR in ein Skiweekend gehen.  

Rückblick: Skiweekend 2019

EVer Goes Alpine 2.0 - Skiweekend von Ehemaligen für SchülerInnen


Vom 25. bis 27. Januar 2019 veranstalte der EVer das zweite Skiweekend für die Schülerschaft des Gymnasiums Laufen. Das Skiweekend ist ein Projekt, welches uns besonders am Herzen liegt. Da immer mehr Skilager gestrichen werden oder wegen dem Bundesgerichtsentscheid 2017 und kantonalen Spaarmassnahmen kaum mehr durchführbar sind, wollen wir diese Lücke füllen.

Dieses Jahr durften wir mit insgesamt 40 Teilnehmern drei unvergessliche Tage in Engelberg erleben. Sechs Ski- und Snowboardgruppen machten die Pisten unsicher. Im Haus direkt auf der Piste wurden wir vom Küchenteam mit feinem Essen verwöhnt und Lagerspiele sowie das Nachtschlitteln und die Eisdisko im Iglu liessen die beiden Abende wie im Flug vergehen. Die Erlebnisse im Skilager bleiben bekanntlich lange in Erinnerung und auch der Austausch von Schülern aus unterschiedlichen Altersstufen (P3 bis MAR4) war toll mitzuerleben. An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei unseren Sponsoren, den Rektoren des Gymnasiums, allen Teilnehmenden und den Ehemaligen, die für diese Zeit eine Leiter- oder Küchenfunktion einnahmen, bedanken. Auf ein nächstes Jahr! Wer noch mehr Bilder vom Skiweekend sehen möchte, findet diese auf unserem Instagram-Account (ever_gymlaufen). 

EVer Goes Alpine (Februar 2018) 

Seit 2018 werden nicht mehr alle vom Gymnasium Laufental-Thierstein durchgeführten Skilager kantonal subventioniert. Insgesamt können in Zukunft nur noch zwei von fünf Schuljahrgänge in die offiziellen Skilager im Januar mitfahren. Da für uns vom Ehemaligenvereinsvorstand das Skilager ein sehr wichtiger Teil der Schulzeit darstellte, konnten wir dieser Tatsache nicht tatenlos zusehen. So führten wir ein Skiweekend für alle schneesportbegeisterten Schüler und Schülerinnen durch. Um die Teilnehmeranzahl zu steigern, beschlossen wir auch interessierte ehemalige Schüler ins Lager mitzunehmen. Der Mix zwischen Ehemaligen und Schülern mit Abschlussjahrgang 2010 bis 2022 sorgte für eine hervorragende Stimmung im Lager.

Wir genossen drei volle Skitage. Die Schüler waren in drei Skigruppen und einer Snowboardgruppe unterwegs und konnten von den erfahrenen J&S-Leitern profitieren. Trotz Nebel und Regen am ersten Tag liess sich keiner davon abbringen auf die Piste zu gehen. Petrus meinte es gut mit uns und das Wetter wurde von Tag zu Tag besser. Auch neben der Piste war für Unterhaltung gesorgt. Im heimeligen Lagerhaus wurden Spielabende durchgeführt und am Sonntag beim nächtlichen Postenlauf schafften es alle Gruppen in einer fremden Küche ein Spiegelei zu braten.

Ein besonderer Dank gilt unserem Küchenteam, das uns drei Tage lang mit feinem Essen verwöhnte. Auch möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei allen Teilnehmenden, Mithelfenden, den Rektoren des Gymnasiums Laufental-Thierstein und den Sponsoren, die dieses Lager erst überhaupt ermöglichten, bedanken. Dank den vielen positiven Rückmeldungen der Schüler, werden wir sicherlich auch nächstes Jahr wieder ein Skiweekend organisieren. Dabei hoffen wir noch mehr Schüler und Schülerinnen von unserem Projekt zu überzeugen und möglichst nicht in den Schulferien das Lager durchführen zu müssen.